PRogram

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

iCollective e.V. und zuloark lassen gemeinsam mit Schüler*innen der Grundschule Neues Tor und des Max-Planck-Gymnasiums mit der Leitfrage “Was ist die Stadt als (politisches) Gesamtkunstwerk für dich?” das Projekt Er(be)leben zum zweiten Mal aufleben.

Er(be)leben ist ein Projekt kultureller Bildung, das  Kinder und Jugendliche dazu einlädt, sich als kreative Stadtbewohner*innen künstlerisch am Diskurs über den öffentlichen Raum zu beteiligen und sich damit eben auch in die Stadtentwicklung einzubringen.

Künstler*innen: Raúl Bastida, Juan Chacón, Vanessa Farfán, Modjgan Hashemian, Rubén González Escudero, Valeria Schwarz

Lehrer*innen: Isa Costa Schoon, Ulrich Riedel, Ilona Scheel

https://www.instagram.com/erbeleben/

Zum Event

 

 

Past